Vertrag sichere den Ausbau des UMTS-Netzes ab
France Telecom gibt Mobilcom Darlehen von maximal 2 Mrd. Euro

Die Verträge seien bereits unterzeichnet. Die finanziellen Details würden in den kommenden Wochen abgeschlossen.

dpa-afx BÜDELSDORF. Die Mobilcom AG und die France Telecom haben eine Vereinbarung über ein Gesellschafterdarlehen von bis zu 2 Mrd. Euro getroffen. Die Finanzierung sei spätestens Ende 2003 zurück zu zahlen, teilte der deutsche Telekomkonzern am Mittwoch mit. Die Verträge seien bereits unterzeichnet. Die finanziellen Details würden in den kommenden Wochen abgeschlossen.

Die Summe des Kredits reduziere sich automatisch auf etwa 400 Mio. Euro durch die Ausrüster-Finanzierung von Nokia und Ericsson, hieß es. Damit würden die finanziellen Verpflichtungen von France Telecom reduziert. Der Vertrag sichere den Ausbau des UMTS-Netzes von MobilCom in Deutschland ab. France Telecom ist mit 28,5 Prozent an MobilCom beteiligt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%