Vertrag wird nicht verlängert
Team Nürnberger verliert Namenssponsor

Der Profi-Radstall Team Nürnberger verliert nach dieser Saison seinen Namenssponsor und muss damit um seine Zukunft bangen.

dpa NÜRNBERG/BERLIN. Wie der Rennstall am Freitag mitteilte, wird die Nürnberger Versicherungsgruppe den auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Damit werde auf die gestiegenen finanziellen Anforderungen reagiert. Künftig soll das Frauenteam um die Olympia- Zweite Hanka Kupfernagel stärker unterstützt werden.

Sponsoringleiter René Müller erklärte, die finanziellen Anforderungen bei den Männern seien "explosionsartig" gewachsen. "Es ist für unser Unternehmen nicht mit dieser Entwicklung Schritt zu halten", wurde Müller zitiert. Mit Rücksicht auf die Kunden könne der Etat nicht verdreifacht werden. Auch ein Co-Sponsoring der Mannschaft um Bahn-Olympiasieger Jens Lehmann wurde ausgeschlossen. Die Versicherungsgruppe war vor 13 Jahren als Geldgeber beim jetzigen GS-II-Team eingestiegen, das in Deutschland starke Konkurrenz durch die international erstklassigen Mannschaften von Telekom, Coast und Gerolsteiner hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%