Vertragsabschlüsse mit Betreibern von Telematik-Portalen
Comroad hebt Planzahlen für 2001, 2002 und 2003 an

Das Telematik-Unternehmen hat im letzten Jahr seine Planzahlen zweimal angehoben und jedesmal übertroffen. Für das laufende Geschäftsjahr sollen die Zahlen um 10 Mill. Euro übertroffen werden. Die Gesellschaft erwartet einen Umsatz von 95 Mill. Euro.

Reuters UNTERSCHLEIßHEIM. Das Telematik-Unternehmen Comroad AG hat seine Planzahlen für die Jahre 2001, 2002 und 2003 angehoben. Grund für die Anhebung seien vorliegende Vertragsabschlüsse mit Betreibern von Telematik-Portalen auf Basis der Comroad GTTS-Technologie (Global Transport Telematic System), teilte die am Neuen Markt notierte Gesellschaft am Freitag mit.

Comroad - Intraday-Chart

Für das laufende Geschäftsjahr 2001 erwarte Comroad nunmehr einen Umsatz von 95 Mill. Euro anstatt der bislang prognostizierten 85 Mill. Euro. Die Planungen für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) würden auf 21 (bislang geplant 18,5) Mill. Euro angehoben. Das Ergebnis je Aktie werde sich 2001 voraussichtlich auf 0,68 Euro belaufen.

Für das Jahr 2002 rechne Comroad mit einem Umsatz von 176 (155) Mill. Euro und einem Ebit von 42 (38,5) Mill. Euro. Das Ergebnis je Aktie dürfte sich 2002 auf 1,37 Euro belaufen. Im darauf folgenden Jahr 2003 dürfte sich der Umsatz auf 316 (280) Mill. Euro und das Ebit auf 79 (72,5) Mill. Euro erhöhen bei einem Ergebnis je Aktie von 2,63 Euro. Die Gesellschaft hat nach eigenen Angaben bereits im Jahr 2000 zweimal ihre Planzahlen angehoben und in jedem Quartal übertroffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%