Vertrauenszuwachs
T-Online im Sog der T-Aktie

Die Aktie des Internetdienstleisters T-Online AG hat nach Einschätzung von Händlern am Freitag vom Anstieg des Papiers der Mutter Deutsche Telekom profitiert. Das Papier legte in der Spitze 9,9 % auf 8,08 Euro zu.

Reuters FRANKFURT. "Die T-Online steht offenbar im Sog der Aktie des Mutterkonzerns, die heute auch zugelegt hat", sagte eine Händlerin. "Vielleicht reagiert sie zudem etwas verspätet auf die Nachricht von der Zusammenarbeit mit Daimler von gestern", fügte sie hinzu. Das T-Online-Papier nahm bis zum Nachmittag mit mehr als 202 000 gehandelten Stücken den vierten Platz auf der Umsatzrangliste des Neuen Markts ein.

Am Donnerstag hatte T-Online zusammen mit der Daimler-Chrysler AG ein gemeinsames Internet-Portal für Routenplanung, Nachrichten, Reservierungsdienste und ähnlichem gestartet. Die gemeinsame Tochtergesellschaft Star-Mobility, die das Portal betreibt, solle in ihrem dritten vollen Geschäftsjahr Gewinne erwirtschaften, hieß es in einer Mitteilung.

T-Online - Intraday-Chart

Die Aktie des Nemax50-Schwergewichts notierte am Nachmittag noch mit rund 7,9 % im Plus bei 7,93 Euro. Seinen Jahreshöchststand hatte das T-Online-Papier im Januar bei 17,55 Euro verzeichnet, den Jahrestiefstand hatte der Wert im Juli bei 7,15 Euro markiert. Die Aktie der Deutschen Telekom stieg am Freitag zwischenzeitlich knapp 8 % auf 17,94 Euro.

Nach Meinung von Händlern wächst allmählich das Vertrauen in den Bonner Konzern und seine Banken, dass der der anstehende Rückfluss mehrerer hundert Mill. T-Aktien aus der Übernahme des US-Konzerns VoiceStream kontrolliert und damit ohne übermäßige Belastung für den Kurs von Statten gehen könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%