Vertraulichkeit vereinbart
Rover bestätigt Gespräche mit großem Automobilhersteller

dpa-afx LONDON. Der britische Autobauer MG Rover führt derzeit Gespräche mit einem großen Automobilhersteller über eine mögliche Zusammenarbeit. Das teilte das Unternehmen am Montag in London mit, ohne jedoch den Namen des möglichen Partners zu nennen. Inhaltlich sei es vor allem um die für 2004 geplante Nachfolge der Mittelklasse-Modelle Rover 25 und 45 gegangen.

Weitere Details wollte das Unternehmen nicht nennen. Beide Seiten hätten bis zum Abschluss der Gespräche Vertraulichkeit vereinbart, sagte ein Rover-Sprecher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%