Verwaltung von Kundenbeziehungen
Orbis erhält Großauftrag von Deutsche Post-Tochter

Reuters FRANKFURT. Die am Neuen Markt notierte Orbis AG hat einen Auftrag von der Deutsche Post-Tochter Deutsche Post Global Mail (IMS GmbH) erhalten. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Saarbrücken mitteilte, hat es bei der Deutsche Post-Tochter eine der ersten weltweit produktiv laufenden webbasierten Client-Relation-Management-Lösungen (CRM) für die Verwaltung von Kundenbeziehungen eingeführt. Das Projekt umfasse insgesamt zwölf Länder auf vier Kontinenten mit zunächst 150 Anwendern. Wegen der starken Nachfrage nach internetbasierten CRM-Lösungen werde mit Folgeaufträgen sowohl von Deutsche Post Global Mail als auch von anderen nationalen und internationalen Kunden gerechnet, hieß es.

Die Deutsche Post Global Mail bietet den Angaben nach alle Arten von internationalen Briefdiensten, insbesondere Mailingaktionen vom Ausland nach Deutschland und in alle Länder der Welt an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%