Archiv
Verzögerung bei IFRS-Bilanzierung in der EU

Auf dem Weg zu internationalen Bilanzstandards in Europa hat sich überraschend eine neue Hürde ...

Auf dem Weg zu internationalen Bilanzstandards in Europa hat sich überraschend eine neue Hürde aufgebaut, dies meldet die Börsen-Zeitung am 1. 12. 2004. Ungeklärt ist die Bilanzierung von Aktienoptionen als Aufwand, nachdem die EU-Kommission die Anerkennung der Regel von der Tagesordnung des Rechnungslegungsausschusses ARG genommen hatte. Das Gremium sollte am 30. 11. 2004 eigentlich über alle noch ausstehenden IFRS-Standards entscheiden. Gegenwind kommt diesmal nicht von den Mitgliedstaaten, sondern aus dem Ressort des ehemaligen Kommissars Erkki Liikanen, heute Aufgabenbereich von Günter Verheugen. Dem Vernehmen nach soll das Problem kommissionsintern bis Dezember geklärt werden. Die nächste ARC-Sitzung ist am 20. 12. 2004.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 06.12.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%