Verzögerung könnte mit neuer Spielkonsole zusammenhängen
Microsofts neues Betriebssystem XP vermutlich erst 2002

dpa-afx WASHINGTON. Das neue Computer-Betriebssystem Windows XP von Microsoft kommt nach amerikanischen Presseberichten möglicherweise erst im kommenden Jahr auf den Markt. Die von dem Softwareriesen für Herbst 2001 angekündigte Markteinführung sei nach Ansicht von Experten und führender Computerhersteller sehr fraglich, berichtete das Computerblatt ZDnet.

Der Sprecher einer Computerfirma sagte, mehrere Firmen seien von Microsoft in der vergangenen Woche über XP informiert worden. Anschließend seien alle mit dem sicheren Gefühl aus dem Raum gekommen, dass es in diesem Jahr kein XP mehr geben werde. Dies würde bedeuten, dass die Hersteller das neue Betriebssystem für das wichtige Weihnachtsgeschäft nicht mehr anbieten könnten.

Nach Ansicht von Experten könnte die Verzögerung auch mit Microsofts neuer Spielkonsole XBox zusammenhängen. Vermutlich wolle Microsoft nicht, dass die XP-Einführung die Kampagne für die Spielekonsole gefährdet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%