Verzögerungen beim Schifftransport
Porsche: Auslieferungen in USA im Dezember minus 25 Prozent

Verantwortlich hierfür seien Verzögerungen beim Schiffstransport.

Reuters STUTTGART. Die Fahrzeugauslieferungen des Sportwagenherstellers Porsche in den USA sind im Dezember stark zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei ein Minus von 25 % auf 1 493 Einheiten verzeichnet worden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart mit. Verantwortlich hierfür seien Verzögerungen beim Schiffstransport. Die Nachfrage nach den Zuffenhausener Sportwagen ist den Angaben zufolge ungebrochen. Daher rechnet Porsche für das laufende Geschäftsjahr (zum 31. Juli) mit einem Absatzanstieg auf über 50 000 Fahrzeuge weltweit von zuvor 48 797 Einheiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%