Video sorgt in USA für Empörung
US-Polizei schlägt auf schwarzen Jungen ein

Die auf Video aufgezeichnete brutale Festnahme eines schwarzen Jugendlichen durch Polizisten bei Los Angeles hat am Montag eine Untersuchung wegen Polizei-Brutalität ausgelöst.

dpa LOS ANGELES. Amateuraufnahmen gewalttätiger Polizisten bei der Festnahme eines schwarzen Jugendlichen haben im US-Bundesstaat Kalifornien für Empörung gesorgt. Ein Videofilmer hatte die brutale Festnahme eines schwarzen Jugendlichen bei Los Angeles aufgezeichnet. Nach der wiederholten Ausstrahlung des Films am Montag im US- Fernsehen hat die Polizei eine Untersuchung wegen Brutalität und Vorwürfen von Rassismus eingeleitet.

Die Aufnahmen zeigen einen weißen Beamten, der einen mit Handschellen gefesselten 16-Jährigen brutal gegen ein Polizei- Fahrzeug drückt und dem Opfer ins Gesicht schlägt. Nach Berichten des amerikanischen Fernsehsenders CNN ereignete sich der Vorfall am Samstag bei einer Verkehrskontrolle. Einer der Beamten wurde vorläufig vom Dienst suspendiert. Eine Sprecherin der Polizei beschrieb die Szene als "höchst beunruhigend". Nach Polizeiangaben zeige das Video aber nicht die Ereignisse, die zu dem Vorfall führten. Der Junge soll zunächst den Polizisten angegriffen und dabei verletzt haben. Der 16-jährige Beifahrer und sein Vater, der das Fahrzeug lenkte, streiten eine Provokation der Beamten ab.

Der Vorfall ereignete sich nur wenige Monate nach dem 10. Jahrestag der blutigen Rassenunruhen in Los Angeles, die durch den Freispruch von vier weißen Polizisten ausgelöst wurden. Die Beamten waren 1991 bei ihrem brutalen Übergriff auf den schwarzen Autofahrer Rodney King von einem Passanten beobachtet und gefilmt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%