Viele Unternehmen mit Quartalszahlen
Wall Street-Eröffnung wird fest erwartet

Mit einer festen Eröffnung an Wall Street rechnen Londoner Händler am Mittwoch, nach den positiv interpretierten Zahlen von Intel. Bis zum frühen Nachmittag gewinnt der S&P-Future 1,0 %, während der Nasdaq-Future um 2,5 % zulegt.

vwd LONDON. Zwar gab Intel einen scharfen Einschnitt (Gewinneinbruch bei Intel ) bei den Gewinnen im ersten Quartals bekannt, gleichzeitig sei der Ausblick, den Intel gab, ein Beleg dafür, dass die Nachfrage nach Mikroprozessoren wieder zu einem typischen saisonalen Verlauf zurückkehre. Im Londoner Handel steigen Intel um 2,96 $ auf 29,00 $.

Auch AOL Time Warner hat Zahlen vorgelegt. Das Unternehmen nannte einen Netto-Gewinn je Aktie für das erste Quartal von 0,23 $, verglichen mit 0,19 $ im Vorjahresmonat. AOL steigen um 0,90 $ auf 46,50 $.

AOL

Time Warner

mit kräftigem Umsatzanstieg

Texas Instruments und Pfizer nannten ebenfalls Zahlen, die die Investoren offenbar erfreuen. Die Gewinne von Texas Instruments lagen mit 0,18 $ je Aktie über der Konsensusschätzung von 0,16 $. Pfizer traf mit einem Gewinn von 0,31 USD je Aktie genau die Konsensuschätzung. Texas Instruments klettern um 1,50 auf 35,50 $ und Pfizer um 1,09 auf 43,50 $.

Am Dienstag schlossen sowohl die Standardwerte als auch die Technologietitel an Wall Street nach einem volatilen Handel freundlich. Der Dow-Jones-Industrial-Average (DJIA) legte um 0,6 % bzw. 58,17 Stellen auf 10 216,73 zu. Der breiter gefasste S&P-500-Index stieg um 1,0 % oder 11,85 Punkte auf 1 191,53. Der technologielastige Nasdaq-Index kletterte um 0,7 % oder 13,61 Zähler auf 1 923,18.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%