Viele Verbraucher können nicht mehr zahlen
Kreditkarten werden zum Bumerang

Nicht Wall Street, sondern Main Street hat die großen US-Banken vor dem Schlimmsten bewahrt. Dank eines florierenden Konsumentengeschäfts haben sich die meisten Institute in der Wirtschaftsflaute gut behauptet. Gerade hat American Express seinen Gewinn im dritten Quartal auf 687 Mill.$ oder 52 Cent je Aktie verdoppelt. Der Schlüssel zum Erfolg: ein boomendes Kreditkartengeschäft. Zuvor hatten bereits Citigroup, Bank of America und Bank One aus dem gleichen Grund ihre Ergebnisse deutlich gesteigert.

NEW YORK. Zu verdanken ist dieser Erfolg den paradiesischen Zuständen in den USA. Die Verbraucher können ihrer Kauffreude freien Lauf lassen, die Banken verdienen kräftig mit. Im vergangenen Jahr wurden in den USA mehr als fünf Milliarden Werbesendungen für das Plastikgeld verschickt. Der Aufwand lohnt sich: bei Leitzinsen von 1,75% und einem durchschnittlichen Soll-Zinssatz von 14,71% für Kreditkarten ist die Gewinnmarge enorm.

Experten warnen jedoch bereits vor der Schattenseite des Booms. "Der amerikanische Verbraucher ist die nächste Blase, die platzt", sagt Stephen Roach, Chefökonom der Investmentbank Morgan Stanley in New York. Roach sorgt sich um die hohe Verschuldung der US-Verbraucher. Springt der Wachstumsmotor nicht bald wieder an und steigt die Arbeitslosigkeit weiter, ist es nach seiner Meinung nur noch ein Frage der Zeit, bis die Kreditausfälle bei den Konsumenten sprunghaft zunehmen. Der Kreditkarten-Boom würde dann für die Banken zum Bumerang.

Erste Zeichen einer Kreditklemme sind bereits sichtbar. So warnte kürzlich der Handelskonzern Sears, Roebuck & Co., dass sein Gewinn in diesem Jahr deutlich unter den Erwartungen der Wall Street bleiben werde. Ein wichtiger Grund: Sears muss zusäztlich 222 Mill.$ für Kreditausfälle zurücklegen. Das Unternehmen war eines der ersten Handelshäuser, die frühzeitig mit eigenen Kreditkarten in das Bankgeschäft eingstiegen sind. In den Boomzeiten konnte Sears damit seine Ergebnisse aufpolieren. Anders als andere Händler hat Sears sich keine Bank als Partner gesucht, sondern betriebt das Kreditgeschäft in eigener Verantwortung. "Sears ist in vielerlei Hinsicht mehr eine Bank als ein Einzelhändler", sagt Carl Steidtmann von der Beratungsagentur Deloitte in New York.

Die Herausgeber von Kreditkarten sind in den USA gesetzlich verpflichtet, offene Rückzahlungen nach 180 Tagen abzuschreiben. Lag die Ausfallrate vor einem Jahr noch bei 5,5% der ausstehenden Kredite, ist sie nach Angaben der Marktforscher von Cardweb bis zum August 2002 auf 6,4% gestiegen. Was auf den ersten Blick wie eine Kleinigkeit aussieht, entpuppt sich als ein Anstieg von 6 Mrd.$. Die Schulden des amerikanischen Durchschnittshaushalts haben inzwischen das jährliche Haushaltseinkommen nach Steuern übertroffen. Nur Dank der niedrigen Zinsen ist der Schuldendienst mit rund 14% des verfügbaren Einkommens gerade noch verkraftbar. Dennoch gab es noch nie soviele private Konkurse wie in diesem Jahr.

Einige Banken haben auf das steigende Ausfallrisiko mit einer mit einer neuen Strategie regagiert. So instruiert die Bank of America ihre Berater, stärker auf die Probleme der in Zahlungsnot geratener Kunden einzugehen. Zudem können Kartenbesitzer, die mit der Zahlung in Rückstand geraten sind, auf einer eigens eingerichteten Website ihren eigenen Tilgungsplan aufstellen. Der freundliche Umgang hat ein knallhartes Ziel: Da die Amerikaner meist mehrere Kreditkarten benutzen, kämpfen die Institute mit allen Mitteln darum, als erste ihr Geld zurückzubekommen.

Quelle: Handelsblatt

Torsten Riecke leitet das Ressort Meinung & Analyse. Er befasst sich vor allem mit Wirtschafts- und Finanzthemen.
Torsten Riecke
Handelsblatt / International Correspondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%