Viertelfinalticket gebucht
Villas "Last-Minute"-Tor bringt Spanien den Sieg

Der zweite Sieg im zweiten Spiel: Spanien hat in der Gruppe D 2:1 (1:1) gegen Schweden gewonnen und das Viertelfinalticket gebucht. Gegen die defensiv starken Schweden mangelte es der spanischen Mannschaft lange Zeit an der nötigen Durchschlagskraft. Bereits in der Nachspielzeit traf David Villa zum Sieg.

INNSBRUCK. Der spanische Euro-Held David Villa umarmte jeden seiner Mitspieler, ließ sich ausgiebig von den 10 000 Fans mit "Villa, Villa"-Sprechchören feiern und nahm bereits das EM-Finale ins Visier: Der 26 Jahre alte Stürmer sorgte mit seinem 2:1 (1:1)-Siegtreffer in der Nachspielzeit (90.) gegen Schweden erneut für eine EM-Fiesta und schoss den Titelanwärter zum vorzeitigen Gruppensieg und damit ins Viertelfinale.

In der Runde der besten Acht, über die die Spanier seit der EM 1984 bei einem großen Turnier nicht mehr hinauskamen, trifft der Europameister von 1964 am 22. Juni in Wien auf den Zweiten der Gruppe C. Mögliche Gegner sind Italien, Frankreich und Rumänien.

Stürmerstar Fernando Torres, der zum Auftakt noch im Schatten seines ansonsten blassen Angriffspartners David Villa gestanden hatte, hatte Spanien vor 30 772 Zuschauern im ausverkauften Tivoli-Stadion in Innsbruck mit seinem ersten Turniertreffer in Führung (15.) gebracht. Der Profi vom FC Liverpool vollendete ein Flanke von David Silva mit der Fußspitze an Schwedens Torhüter Andreas Isaksson vorbei. Die Schweden zeigten sich im 900. Länderspiel der Verbandsgeschichte aber wenig geschockt und schlugen durch Zlatan Ibrahimovic 19 Minuten später zurück (34.).

Ibrahimovic bleibt in der Kabine

Der 26 Jahre alte schwedische Superstar, der beim 2:0 zum Auftakt gegen Titelverteidiger Griechenland seine Torflaute im Nationaltrikot nach 1 111 torlosen Minuten beendet hatte, ließ nach einer Flanke von Fredrik Stoor Gegenspieler Sergio Ramos schlecht aussehen. Für den Profi von Inter Mailand, der wegen Knieproblemen zur Halbzeit in der Kabine blieb, war es das 20. Tor im 52. Länderspiel. Begünstigt wurde der Treffer durch die Verunsicherung in der spanischen Hintermannschaft nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Abwehrchef Carles Puyol (24).

Seite 1:

Villas "Last-Minute"-Tor bringt Spanien den Sieg

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%