Vierter Anbieter in Türkei
Türk Telekom steigt in Mobilfunk ein

Der vierte türkische Mobilfunkbetreiber Aycell, ein Tochterunternehmen der staatlichen Telefongesellschaft Türk Telekom, ist am Freitag an den Start gegangen.

dpa ISTANBUL. Aycell rechnet als erster Mobilfunkanbieter in der Türkei im Sekundentakt ab und hat sich bis Ende kommenden Jahres zwei Mill. Abonnenten als Ziel gesetzt, wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Zurzeit haben rund 16 Mill. der 67 Mill. Türken einen Handy-Vertrag.

Am größten türkischen Mobilfunkanbieter Turkcell ist das führende finnische Telekommunikationsunternehmen Sonera beteiligt. Auf Rang zwei und drei folgen Telsim sowie der gemeinsam von der türkischen Is Bankasi und Telecom Italia betriebene Anbieter Aria.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%