Virtueller Veranstalter soll Geschäft übernehmen
Fernreise-Tochter von Travel24.com beantragt Insolvenz

Die Aeroworld GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Travel24.com AG, hat am Montag einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Düsseldorf gestellt.

vwd DÜSSELDORF. Travel24.com teilte am Dienstag ad hoc mit, dass die übrigen Tochtergesellschaften von diesem Antrag nicht berührt seien. Aeroworld hatte als eine von zwei Reiseveranstaltern der Gruppe Pauschalreisen im Fernreisegeschäft verkauft. Dieses Geschäft werde künftig von einem "virtuellen Veranstalter" überwiegend im Internet abgewickelt, heißt es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%