"Vision Zero"
In der Schweiz soll bald Tempo 110 auf Autobahnen gelten

Mit einer Tempobegrenzung von jetzt 120 auf 110 Stundenkilometern (km/h) auf Autobahnen und 80 statt 70 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften will die Schweizer Regierung die Zahl der Verkehrstoten senken.

HB BERN. Das Bundesamt für Straßen legte am Freitag in Bern einen Bericht dieser "Vision Zero" vor.

Ziel sei es, Todesfälle und Schwerverletzte im Verkehr möglichst zu vermeiden. Der Straßenverkehr soll so sicher wie möglich ausgestaltet werden. Bis ins Jahr 2010 soll die Zahl der Getöteten auf weniger als 300, bis 2020 auf weniger als 210 Opfer gesenkt werden. Derzeit sind es im Durchschnitt etwa 600 Tote im Jahr. Ebenso soll die Zahl der heute jährlich über 6000 Schwerverletzten massiv gesenkt werden. Die Begrenzung könnte schon 2003 in Kraft treten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%