Visite in Mecklenburg-Vorpommern
Prinz Charles besucht deutsche Öko-Bauern

Der britische Thronfolger Prinz Charles besucht an diesem Dienstag erstmals seit sechs Jahren wieder Deutschland. Ökologischer Landbau und Umweltschutz sind die thematischen Schwerpunkte der zweitägigen Reise durch Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin.

dpa BERLIN. Der Kronprinz wird von Bundesumweltminister Jürgen Trittin und Verbraucherschutzministerin Renate Künast begleitet. Die Themenwahl folge den besonderen Interessen von Charles, hieß es im Vorfeld. Charles betreibt seinen Landsitz Highgrove seit langer Zeit als Öko-Gut und gilt als Pionier des ökologischen Landbaus.

Zum Auftakt der Visite wird Prinz Charles am Dienstagnachmittag im Rathaus in Lübeck mit dem Umweltpreis der Stiftung Europäisches Naturerbe (Euronatur) ausgezeichnet. Anschließend besucht er das Institut für Ökologischen Landbau in Trenthorst (Schleswig-Holstein), das zur Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft gehört. Dort wird unter anderem zur ökologischer Futtermittelproduktion geforscht. Der Nitrofen-Skandal um mit Pflanzenschutz belastetes Getreide habe das Besuchsprogramm nicht beeinflusst, hieß es.

Den Abend und die Nacht verbringt der Prinz auf der abgeschiedenen Insel Vilm vor Rügen, die als Teil eines Biosphärenreservats fast vollständig ihrer natürlichen Entwicklung überlassen bleibt. Dort ist ein gemeinsamer Rundgang mit Trittin vorgesehen. Übernachten wird Charles mit kleinem Gefolge in der ehemaligen Ferienanlage des DDR-Ministerrats auf der Insel, in der inzwischen die Internationale Naturschutzakademie sitzt. Am Mittwoch wird der Prinz ein wirtschaftlich betriebenes Öko-Landgut in Dalwitz (Mecklenburg- Vorpommern) besichtigen.

Den Abschluss des Besuchs macht eine Stippvisite in der Britischen Botschaft in Berlin, die vor zwei Jahren von Königin Elizabeth II. eröffnet worden war. Obwohl die Reise offiziell nicht mit den Feiern zum 50. Thronjubiläum zusammenhängt, wird Charles dort eine Ausstellung mit Fotos der Queen aus ihrer 50-jährigen Regentschaft besichtigen. Bei einem Seminar wird Charles Gespräche mit Wirtschaftsvertretern über die gesellschaftliche Rolle von Unternehmen führen. Am Nachmittag reist der Thronfolger weiter nach Polen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%