Archiv
VISX: Erwartungen übertroffen

Der Hersteller von Lasertechnologie für Augenkorrekturen wird im ersten Quartal einen Gewinn pro Aktie von 20 bis 21 Cents erzielen. Die Analysten der Investment Bank Goldman Sachs rechneten lediglich mit einem Ertrag von 17 Cents pro Aktie.

Die Umsätze mit Lizenzen stiegen im Vergleich zum vorhergehenden Quartal um 23 Prozent. Ob VISX die Wachstumsraten im zweiten und dritten Quartal halten kann, scheint laut Lawrence Keusch fraglich. Der unsichere Verlauf der US-Konjunktur bedroht die Wachstumsraten, so der Analyst. Keusch, der die Aktie als "überdurchschnittlichen Marktperformer" einstuft, hofft durch die Analystenkonferenz am 12. April neue Einblicke zu bekommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%