Archiv
Vitesse Semiconductor: Der Konkurrenz nachgemacht

Die Ertragswarnungssaison läuft weiterhin auf Hochtouren. Der Chiphersteller Vitesse wird eigenen Angaben zufolge die Planzahlen für das dritte Quartal nicht erfüllen.

Im bisherigen Jahresverlauf wurden bereits die Gehälter der Geschäftsführung gekürzt und Angestellte entlassen. Am 30. Juni endet das dritte Geschäftsquartal von Vitesse. Ein Gewinn in Höhe von drei Cents pro Aktie war ursprünglich erwartet worden. Den jüngsten Angaben zufolge ist voraussichtlich ein Verlust von sechs Cents entstanden. Am Montag hatte bereits der Konkurrent Applied Micro Circuits die Prognosen korrigiert. Die Kurskorrektur von Vitesse sei deshalb keine große Überraschung, so Arnab Chanda, Analyst bei Lehman Brothers. Chanda empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 30 Dollar pro Aktie weiterhin zum Kauf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%