Archiv
Vivendi verkauft niederländisches Geschäft von Canal+

Der französische Mischkonzern Vivendi Universal hat die niederländischen Geschäftsbereiche seiner Fernsehtochter Canal+ an ein Konsortium um die Risikokapitalgesellschaften Greenfield Capital Partners and Airbridge Investments verkauft. Das gab Vivendi am Mittwoch bekannt.

dpa-afx AMSTERDAM. Der französische Mischkonzern Vivendi Universal hat die niederländischen Geschäftsbereiche seiner Fernsehtochter Canal+ an ein Konsortium um die Risikokapitalgesellschaften Greenfield Capital Partners and Airbridge Investments verkauft. Das gab Vivendi am Mittwoch bekannt.

Der Verkauf umfasse die Satelliten-Plattform Canaldigital und den Pay-TV-Sender Canal+. Zusammen hätten die Bereiche 2003 rund 110 Mill. ? umgesetzt. Operativ (Ebitda) würden die Aktivitäten 2004 den Aufwärtstrend des Vorjahres fortsetzen, hieß es. Canaldigital hat etwa 500 000 Kunden und Canal+ rund 225 000.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%