Vlaams Blok legt zu
Knapper Sieg der Sozialisten in Belgien

Die belgischen Sozialisten haben die Europa-Wahl knapp gewonnen.

HB BRÜSSEL. Nach Angaben des Innenministeriums in Brüssel vom Montag erreichten die sozialistischen Schwesterparteien im nördlichen und südlichen Landesteil zusammen 24,5 Prozent aller Stimmen. Die Liberalen von Premierminister Guy Verhofstadt und Außenminister Louis Michel, die gemeinsam mit den Sozialisten regieren, erhielten landesweit 24 Prozent.

Die in Flandern siegreichen Christdemokraten kamen wegen des schwachen Abschneidens ihrer Schwesterpartei in der Wallonie mit 23,1 Prozent auf den dritten Platz. Der rechtsextreme Vlaams Blok, der nur in Flandern und Brüssel angetreten war, erzielte 14,3 Prozent. Die Grünen kamen auf 8,6 Prozent. Wegen der Wahlpflicht gingen mehr als 90 Prozent der Bürger in die Stimmlokale, etwas weniger als beim letzten Mal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%