Archiv
Vobis löst langjährige Geschäftsbeziehungen mit Epson

Reuters Aachen. Die Computerhandelskette Vobis hat nach eigenen Angaben ihre langjährigen Geschäftsbeziehungen mit dem Druckerhersteller Epson Deutschland GmbH gelöst. Eine plötzliche Verschlechterung der Einkaufsbedingungen, die Epson vorgelegt habe, sei der Grund für die Aufkündigung der Zusammenarbeit, teilte die Vobis Microcomputer AG am Montag mit. Drucker und Scanner der Marke Epson würden ab sofort aus dem Sortiment bei Vobis genommen. Neben schlechteren Einkaufsbedingungen seien auch die "mangelhafte Betreuung aus dem Hause Epson" sowie die Bevorzugung eines anderen Einzelhandelspartners Gründe für die Trennung, hieß es in der Mitteilung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%