Vodafone auf "Neutral" herabgestuft
Morgan Stanley stuft europäische Mobilfunkbetreiber herunter

Die Analysten von Morgan Stanley Dean Witter haben mehrere europäische Mobilfunkbetreiber heruntergestuft. Sie begründeten den Schritt in einer am Montag veröffentlichten Studie mit ihrer Besorgnis darüber, dass GPRS nicht die an diese Schlüsseltechnologie geknüpften Erwartungen erfüllen könnte.

dpa-afx LONDON. Sie senkten ihre Anlageempfehlung für die Aktie der Vodafone Group Plc von "Outperform" auf "Neutral". Demnach halten sie den Titel derzeit für fair bewertet. Gleichzeitig senkten sie ihr Kursziel auf 150 Pence.

Für das im März 2002 zu Ende gehende Geschäftsjahr reduzierten die Experten ihre Prognose für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen aus dem Vodafone-Mobilfunkgeschäft um 12 % auf 9,4 Mrd. Pfund. Für das darauf folgende Geschäftsjahr nahmen sie ihre EBITDA-Prognose um 14 % auf 10,7 Mrd. Pfund zurück. Der durchschnittliche Umsatz pro Mobilfunk-Kunde (ARPU) werde deutlich schwächer wachsen als bisher erwartet, hieß es.

Prognosen für durchschnittlichen Umsatz pro Kunde um 25 % gesenkt

Sie gehen nunmehr von einem jährlichen ARPU-Wachstum von 4,5 % aus. Ihre ursprünglichen Annahmen beruhten auf einem jährlichen Wachstum von 6 %. Das habe Auswirkungen auf den gesamten Mobilfunksektor.

Gleichzeitig stuften sie Telefonica Moviles SA auf "Neutral-V", Telecom Italia Mobile SpA auf "Neutral" herunter. Das "V" im Anlageurteil weist darauf hin, dass starke Kursschwankungen für möglich gehalten werden. Ihre Anlageempfehlung für die Aktie der Orange SA nahmen die Experten auf "Outperform-V" zurück. Sie halten die Aktie demnach im Vergleich zu den anderen beobachteten Titeln der Branche für attraktiv.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%