Vodafone baut Schulden ab
Vodafone will France-Telecom-Aktien verkaufen

Der britische Telekommunikationskonzern Vodafone Group Plc. will 113,85 Mill. France Telecom-Aktien an das französische Unternehmen verkaufen.

dpa/afx LONDON. Wie Vodafone am Mittwoch in London mitteilte, rechnet das Unternehmen mit Einnahmen von mindestens 13,84 Mrd. Euro. Davon würden 8,87 Mrd. Euro bis zum 31. März eingehen. Vodafone kündigte an, mit den Einnahmen bestehende Schulden abzubauen.

Die Transaktion ist Teil einer Vereinbarung, die getroffen wurde, als das Mobilfunkunternehmen Orange von Vodafone an France Telecom verkauft wurde. Das französische Telekommunikationsunternehmen hatte sich damals bereit erklärt, alle im Besitz des britischen Unternehmens befindlichen Aktien der France Telecom zurückzukaufen. Vodafones Anteil an der France Telecom entspricht 9,87 % aller ausstehenden Aktien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%