Archiv
Vodafone erwartet keine schnelle Steuerentscheidung

(dpa-AFX) Düsseldorf - Der Mobilfunkkonzern Vodafone < VOD.ISE > < VOD.FSE > erwartet keine schnelle Entscheidung der deutschen Steuerbehörden zu den umstrittenen Milliardenabschreibungen auf den Wert von Mannesmann. "Es wird sicherlich - bis es da zu konkreten Ergebnissen kommt - noch einige Zeit dauern", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung Vodafone D2 Gmbh, Jürgen von Kuczkowski, am Montag in Düsseldorf. "Es wird eine Betriebsprüfung geben, die ganz nüchtern, sachlich die Werte verifiziert. Und dann werden wir weitersehen."

(dpa-AFX) Düsseldorf - Der Mobilfunkkonzern Vodafone < VOD.ISE > < VOD.FSE > erwartet keine schnelle Entscheidung der deutschen Steuerbehörden zu den umstrittenen Milliardenabschreibungen auf den Wert von Mannesmann. "Es wird sicherlich - bis es da zu konkreten Ergebnissen kommt - noch einige Zeit dauern", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung Vodafone D2 Gmbh, Jürgen von Kuczkowski, am Montag in Düsseldorf. "Es wird eine Betriebsprüfung geben, die ganz nüchtern, sachlich die Werte verifiziert. Und dann werden wir weitersehen."

Der Deutschland-Chef des britischen Konzerns verteidigte die Abschreibungspraxis, die Anfang Juni eine heftige öffentliche Debatte ausgelöst hatten. "Wir sind gesetzlich verpflichtet, eine solche Abschreibung vorzunehmen, wenn sich die Firmenwerte anders darstellen", sagte von Kuczkowski. Andernfalls würde er eine Aktionärsklage wegen Untreue riskieren, wenn die gesetzlichen Möglichkeiten nicht ausgeschöpft würden. Auch andere großen Unternehmen in Deutschland nutzten Abschreibungsmöglichkeiten.

Vodafone hatte den Wert der Mannesmann-Aktien in der Steuererklärung für das Jahr 2001 um insgesamt 50 Milliarden Euro nach unten korrigiert. Auf diesen Betrag wurde 2002 eine Teilwertabschreibung beantragt. Damit könnte der Mobilfunkriese nach Schätzung von Experten seine Steuerlast über einen längeren Zeitraum um bis zu 20 Milliarden Euro senken. Vodafone hatte die Mannesmann AG vor viereinhalb Jahren im Zuge eines Aktientausches übernommen./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%