Archiv
Vodafone meldet weltweit mehr als 100 Millionen Kunden

Der weltgrößte britische Mobilfunkkonzern Vodafone hat die Zahl seiner Kunden eigenen Angaben zufolge zum Jahresbeginn auf mehr als 100 Mill. gesteigert.

Reuters NEWBURY. Das in 28 Ländern unter eigener Marke oder in Kooperation mit lokalen Anbietern tätige Unternehmen teilte am Dienstag in Newbury mit, der Zuwachs um 4,4 Mill. Kunden seit Ende September sei erwartungsgemäß ausgefallen.

Die von Vodafone genannte Kundenzahl basiert auf der dem Unternehmen auf Grund seiner jeweiligen Beteiligungshöhe zuzurechnenden Mobilfunkkunden. Die Geschwindigkeit des Teilnehmerwachstums sank im Schlussquartal jedoch weiter, nachdem es im Zeitraum März bis September des vergangenen Jahres um rund 15 % zugelegt hatte. Vor drei Jahren hatte Vodafone erst rund zehn Mill. Mobilfunkkunden gezählt.

Das bloße Teilnehmerwachstum gilt seit der Annäherung an die Sättigungsgrenze im europäischen Mobilfunkmarkt bei Analysten seit Monaten nicht mehr als aussagefähige Kenngröße für ein Mobilfunkunternehmen. Stattdessen wird auf die Entwicklung des pro Kunden erzielten Umsatzes geachtet, für den Vodafone jedoch bislang keine Daten für das vierte Quartal 2001 nannte. Zuletzt hatte Vodafone bei seiner deutschen Tochtergesellschaft D2 Vodafone einen Umsatz von 25 Euro pro Kunde erzielt. Die hundertprozentige deutsche Vodafone-Tochter steht für knapp ein Viertel der weltweiten Kundenbasis.

Das von Vodafone im abgelaufenen Quartal erzielte Kundenwachstum liegt im Rahmen des auch von Wettbewerbern zuletzt erzielten Zuwachses. Die in Deutschland mit ihrer Tochter D1 T-Mobile knapp vor Vodafone liegende Deutsche Telekom zählte zum Ende des Jahres 2001 knapp zwei Mill. Kunden mehr als Ende September und steigerte damit die weltweite Kundenzahl auf insgesamt 51,2 Mill..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%