Archiv
VÖB: Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung bringt Bilanzkontrolle in Deutschland voran

Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) hat die am 14. 5. 2004 in Berlin ...

Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) hat die am 14. 5. 2004 in Berlin vollzogene Gründung der Deutschen Prüfungsstelle für Rechnungslegung (DPR) als Meilenstein auf dem Weg zu einer effizienten Selbstregulierung bei der Bilanzkontrolle in Deutschland begrüßt. Der an der Gründung der DPR beteiligte VÖB ist in den Gremien der neuen Prüfstelle durch den Vorstandsvorsitzenden der Landesbank Rheinland-Pfalz, Dr. h.c. Klaus G. Adam, vertreten.
Mit der Gründung der DPR sieht der VÖB seine Kernforderung erfüllt, die Überwachung von Unternehmensabschlüssen auf einen privatrechtlichen Verein und nicht auf eine Behörde zu übertragen. Das nun durch die Verknüpfung einer privatrechtlichen Prüfstelle mit einer staatlichen Aufsichtsbehörde (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, BaFin) geschaffene zweistufige Verfahren werde das Vertrauen von Anlegern und Analysten stärken und könne Modellcharakter für andere europäische Staaten haben.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 18.05.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%