Archiv
Völler verhandelt mit AS Rom

Rudi Völler steht unmittelbar vor einer Einigung mit dem italienischen Club AS Rom.

dpa MÜNCHEN/ROM. Rudi Völler steht unmittelbar vor einer Einigung mit dem italienischen Club AS Rom.

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung fliegt der ehemalige Teamchef der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft an diesem Dienstag in die italienische Hauptstadt zu abschließenden Vertragsverhandlungen. Beim Champions-League-Teilnehmer soll Völler die Nachfolge von Trainer Prandelli antreten, der wegen einer Erkrankung seiner Frau überraschend zurückgetreten ist.

Italienische Medienberichte zufolge hatte sich Völler bereits am Sonntag mit Club-Vertretern des AS Rom im München zu ersten Verhandlungen getroffen. Anschließend habe der 44-Jährige angekündigt, sich in den nächsten zwei Tagen entscheiden zu wollen. Völler, der von 1987 bis 1991 für die Römer spielte, verhandelt derzeit auch mit Bayer Leverkusen über seine mögliche Rückkehr ins Management des Bundesligisten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%