Archiv
VoiceStream Wireless: wird der Treueschwur halten?

Die Übernahme des Mobilfunkanbieters VoiceStream durch die Deutsche Telekom steht nicht mehr auf ganz so sicheren Beinen.

Nachdem der große Tagesverlierer im Dax unter die magische Marke von 33 Euro gerutscht ist, ist nun auch der Kauf des US-amerikanischen Unternehmens in Frage gestellt. Grund dafür ist eine Klausel im Kaufvertrag, nach der VoiceStream von der getroffenen Vereinbarung zurück treten kann, wenn der Kurs der Deutschen Telekom unter 33 Euro fällt. Diese Marke muss allerdings an sieben Tagen unterschritten werden - und das im Zeitraum von 15 Tagen bis zur endgültigen Übernahme.



Damit wird erst im späten Frühjahr 2001 gerechnet. Davon abgesehen gehen Marktexperten nicht davon aus, das sich VoiceStream gegen den Kauf durch den deutschen Telefonkonzern aussprechen wird. Die Aktie ist insbesondere seit Juli deutlich gefallen und hat seit Jahresanfang fast 30 Prozent verloren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%