Volksfeste und Feuerwerke Millionen feiern die EU-Erweiterung

Seite 2 von 2:

Auch wenn die politische Elite der EU ihr Alltagsgeschäft an diesem Tag ruhen ließ, nutzte Ahern die Gelegenheit zu einer eindringlichen Mahnung. Um das Versprechen einer wahren Integration Europas auch zu erfüllen, müsse sich die EU nun bald auf ein Grundgesetz einigen. "Es ist wichtig, dass wir uns rasch auf die Verfassung einigen und sie dann in den Ländern erklären", sagte er. Die Verfassung sei notwendig, damit die EU im Sinne der Bürger arbeiten könne.

Bundeskanzler Schröder zeigte sich zuversichtlich, dass das bis zum Sommer gelingt. "Ich gehe davon aus, dass wir es schaffen, die EU-Verfassung bis Ende Juni zu beschließen", sagte er. Die Bereitschaft zu Kompromissen deute sich an. Die Verhandlungen sollen beim nächsten EU-Gipfel am 17. und 18. Juni abgeschlossen werden.

Papst Johannes Paul II. rief die 25 EU-Staaten am Sonntag auf, die christlichen Wurzeln des Kontinents neu zu entdecken. "Nur ein Europa, das seine christlichen Wurzeln nicht beseitigt, sondern neu entdeckt, wird den Herausforderungen des dritten Jahrtausends gewachsen sein", sagte das 83 Jahre alte Oberhaupt der katholischen Kirche vor Tausenden Gläubigen auf dem Petersplatz in Rom.

Die Erweiterung der EU ist noch nicht abgeschlossen. Bulgarien und Rumänien sollen 2007 beitreten. Die Türkei wartet auf den Beginn von Verhandlungen. Balkan-Staaten wie Kroatien haben schon um Mitgliedschaft gebeten.

Mit der Erweiterung festigt die EU ihre Position als zweitstärkste Wirtschaftsmacht der Erde. Etwa 74 Mill. Menschen sind jetzt EU- Bürger. In der Union leben nun fast 455 Mill. Menschen - mehr als in den USA und Japan zusammen.

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%