Volkswirte-Schätzung für 2002
Chinas Wirtschaft wächst 7,4 Prozent

Das chinesische Bruttoinlandsprodukt (BIP) wird dem Mittel der Prognosen von 100 Volkswirten zufolge 2002 um 7,4 Prozent wachsen nach 7,3 Prozent im Vorjahr.

vwd PEKING. Bei einer vom China Economic Monitoring Center durchgeführten Umfrage zeigte sich einer Mitteilung vom Mittwoch zufolge, dass die Volkswirte im zweiten Halbjahr für China eine leichte Verlangsamung des Wachstums erwarten. Das Center wird von der Statistikbehörde des Landes kontrolliert. Im ersten Halbjahr war das BIP um 7,8 Prozent gestiegen. In den vergangenen Jahren hat sich den Volkswirten zufolge gezeigt, dass sich das Wachstum in China im Laufe des Jahres tendenziell abschwächt.

Zudem ergab die Umfrage, dass die Volkswirte weiter über Chinas schwache Inlandsnachfrage und den anhaltenden Abwärtsdruck auf die Preise besorgt sind. Auch sehen sie für das zweite Halbjahr das Risiko negativer Auswirkungen durch die unsichere Weltwirtschaftslage auf das gegenwärtig starke Exportwachstum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%