Volleyball
Russland und Serbien stehen im Viertelfinale

Weltmeister Russland und der WM-Dritte Serbien stehen als weitere Viertelfinalisten im olympischen Volleyballturnier der Frauen fest.

Die mit zwei Pleiten schlecht gestarteten Russinnen feierten am vierten Vorrundenspieltag mit dem 3:0 gegen Algerien ihren zweiten Sieg. Der WM-Dritte Serbien steht trotz der 0:3-Niederlage gegen Europameister Italien ebenfalls in der Runde der letzten Acht.

Am Sonntag kommt es zwischen den ungeschlagenen Teams von Vizeweltmeister Brasilien (3:0 gegen Kasachstan) und Italien zum Duell um Platz 1 in der Vorrundengruppe B. Im Pool A ist Kuba bereits sicher für das Viertelfinale qualifiziert. Polen schaffte mit dem 3:0 gegen Venezuela seinen ersten Sieg und erhielt sich die Minimalchance aufs Viertelfinale.

Die deutschen Frauen hatten erstmals seit 1992 die Qualifikation für die Sommerspiele verpasst. Dafür können die deutschen Volleyball-Männer am Samstag (12.30/6.30 Uhr Mesz) mit einem Sieg gegen Serbien ins Viertelfinale einziehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%