Volleyball-Weltmeisterschaft
Erster WM-Titel für Brasilien

Brasilien ist zum ersten Mal Volleyball-Weltmeister der Männer geworden. Der Südamerika-Rekordchampion feierte am Sonntagabend (Ortszeit) im Endspiel des 15. Titelkampfes vor 10 250 Zuschauern im Luna Park von Buenos Aires nach 121 Minuten einen 3:2-Triumph über Russland und kassierte dafür 50 000 Dollar Preisgeld.

HB/dpa BUENOS AIRES. Frankreich hatte am Tag zuvor im kleinen Finale mit einem 3:0-Sieg über Olympiasieger Jugoslawien Platz drei und erstmals einen WM- Medaillenplatz belegt. Der entthronte Titelverteidiger Italien gewann das Spiel um Platz fünf gegen Gastgeber Argentinien mit 3:2. Mit diesem Resultat hatte sich auch Griechenland gegen Portugal behauptet und Rang sieben gesichert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%