Volumen höher als geplant
VW begibt Anleihe über 4,5 Milliarden

Der Automobilkonzern Volkswagen (VW) hat am Mittwoch am Kapitalmarkt eine Anleihe über 4,5 Mrd. ? in drei Tranchen aufgenommen. Ursprünglich war ein Gesamtvolumen von mindestens drei Mrd. ? angekündigt worden. Federführende Banken sind BNP Paribas, Citigroup, Dresdner Kleinwort Wasserstein, ING und JP Morgan. Emittentin ist die Konzerntochter Volkswagen International Finance NV, das Papier wird von der Volkswagen AG garantiert.

Reuters FRANKFURT. Die erste Tranche über 2 Mrd. Euro mit Laufzeit bis Mai 2009 werde nominal mit 4,125 Prozent (Kupon) verzinst, teilten die bei der Transaktion federführenden Banken (Leads) mit. Die Tranche habe einen Ausgabepreis von 99,752 Prozent, woraus sich zur Bundesanleihe mit Laufzeit bis Januar 2009 eine um 98 Basispunkte höhere Rendite (Spread) ergebe.

Die zweite Tranche über 2 Mrd. Euro laufe bis Mai 2013 und sei mit einem Kupon von 4,875 Prozent ausgestattet. Hier betrage der Ausgabepreis 99,419 Prozent und der Spread 103,5 Basispunkte über der Bundesanleihe mit Laufzeit bis Januar 2013.

Die dritte Tranche über 500 Mill. Euro läuft den Angaben zufolge bis Mai 2018. Bei einem Kupon von 5,375 Prozent und einem Ausgabepreis von 98,97 Prozent liege der Spread 156,25 Basispunkte über der im Januar 2013 fälligen Bundesanleihe.

Die Ratingagentur Moody's bewertet die langfristigen Verbindlichkeiten des VW-Konzerns sowie der emittierenden Tochter mit "A1" - seiner fünftbesten Note - und einem stabilen Ausblick. Standard & Poor's stuft die VW-Schulden entsprechend auf "A+", gibt aber einen negativen Ausblick. Damit droht zwar unmittelbar noch keine Herabstufung, aber sollte das Rating in den kommenden anderthalb bis zwei Jahren geändert werden, dann würde dies eher nach unten als nach oben geschehen.

Zweite große VW-Emission in diesem Jahr

Die Anleihe über 4,5 Mrd. ? war die zweite Neuemission von Volkswagen in diesem Jahr. Bereits Anfang Januar hatte der Automobilkonzern, damals über seine Tochter VW Financial Services einen siebenjährigen Bond über 1,5 Mrd. ? begeben und dafür eine Nominalverzinsung (Kupon) von 4,5 Prozent geboten. Damals hatten HSBC, Hypo-Vereinsbank und Morgan Stanley das Bankenkonsortium angeführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%