Volumen von 100 Mil. DM
Dresdner Bank startet "Firmenfinanzportal" im Internet

Die Bank will bis zum Jahresende bis zu 10 000 Kunden für ihr Internet-Angebot gewinnen, insgesamt sieht sie bundesweit ein Potenzial von rund zwei Mill. Unternehmen.

vwd FRANKFURT. Die Dresdner Bank AG, Frankfurt, präsentierte am Mittwoch ihr neues "Firmenfinanzportal" im Internet, nach eigenen Angaben als erste Bank in Europa mit einer "transaktionsorientierten E-Commerce-Plattform" speziell für Firmenkunden. Das Projekt mit einem Volumen von 100 Mill. DM richtet sich vom Gewerbetreibenden über den Mittelständler bis hin zum Großkonzern an Unternehmen jeder Größe, so die Dresdner Bank. Das Firmenfinanzportal ermögliche die weltweite, bequeme Nutzung von Finanzdienstleistungen direkt über das Internet. Die Bank will bereits bis zum Jahresende bis zu 10 000 Kunden für ihr Internet-Angebot gewinnen, insgesamt sieht sie bundesweit ein Potenzial von rund zwei Mill. Unternehmen.

Das Firmenfinanzportal - Schwerpunkt in der schnellen, unkomplizierten und sicheren elektronischen Abwicklung von Finanztransaktionen - bietet in Kooperation mit bankunabhängigen Partnern besondere Finanzmarktinformationen sowie geschäftsbezogene Mehrwertdienstleistungen wie z.B. Reisebuchungen. Neben dem Wirtschaftssender n-tv ist die Dresdner Bank strategische Partnerschaften mit der Deutsche Lufthansa AG und der Deutsche Bahn AG eingegangen. Die Serviceleistungen des Firmenfinanzportals stehen an sieben Tagen rund um die Uhr zur Verfügung, so die Dresdner Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%