Volumen von 500 Millionen Euro
Gothaer will Genussscheine begeben

Der Gothaer-Konzern will mittelfristig bei seinen Mitgliedern bis zu 500 Millionen Euro Genussscheinkapital einwerben.

vwd KÖLN. Wie der Vorstandsvorsitzende der Konzernobergesellschaft Gothaer Versicherungsbank VVaG, Werner Görg, in Köln sagte, dient dieses Eigenkapital der Finanzierung des internen Wachstums. Aktiv werde weder nach Akquisitionen noch nach Fusionspartnern gesucht.

Als Folge des Börsenklimas und 169 Mill. Euro Abschreibungen auf die Bankgesellschaft Berlin AG (BGB) sei das Jahresergebnis 2001 deutlich schlechter ausgefallen, sagte Görg. Die BGB-Aktien stünden nun mit 2,56 Euro in den Büchern. Weiterer Abschreibungsbedarf werde nicht erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%