Von 28 auf 23 Euro
Morgan Stanley senkt Infineon-Kursziel

Die Analysten rechnen mit weiterem Druck auf die Preise für Speicherchips. Insgesamt sei die Branche aber weiter attraktiv.

rtr FRANKFURT/LONDON. Die Analysten von Morgan Stanley haben am Dienstag ihr Kursziel für die Aktie des Halbleiterherstellers Infineon auf 23 ? von zuvor 28 ? gesenkt. Die Mehrheit der Branchenunternehmen in Asien erwarte auf kurze Sicht weiterhin Druck auf die Speicherchippreise, hieß es in einem am Dienstag vorgelegten Bericht. Vor diesem Hintergrund sei die Prognose für den Verlust je Aktie (EPS) 2002 auf 0,90 ? von zuvor minus 0,73 ? erhöht worden, schrieben die Experten. Außerdem habe man die Gewinnerwartung je Aktie für 2003 auf 0,45 ? von 0,85 ? zurückgenommen. Die Bewertung der Aktie mit "Equal-weight" werde jedoch beibehalten. Die Branche insgesamt sei aber weiter attraktiv, hieß es. Es werde erwartet, dass eine stärkere Konjunktur und steigende Margen auch wieder zu höheren Bewertungen im Halbleitersektor führen.

Am Vortag hatte bereits Goldman Sachs sein EPS-Ziel bei Infineon für 2002 auf minus 0,85 ? von zuvor minus 0,62 ? gesenkt und zur Erklärung auf einen unerwarteten Quartalsverlust beim US-Konkurrenten Micron verwiesen. Goldman hatte seine "Recommend List"-Empfehlung für Infineon aber beibehalten.

Credit Suisse First Boston hatte ebenfalls am Montag sein Kursziel für Infineon auf 18 ? von zuvor 23 ? gesenkt, das "Hold"-Rating für die Aktie jedoch beibehalten.

Am Dienstagmorgen notierten die Infineon-Aktien mehr als drei Prozent im Minus bei rund 15 ? und damit schwächer als der Deutsche Aktienindex (Dax), der lediglich 1,4 % einbüßte. Der Kurs der Infineon-Aktie hat sich damit seit dem Jahreshoch bei 29,30 ? vom 4. März knapp halbiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%