Von 43 Euro
Lehman senkt Kursziel für Daimler-Chrysler auf 39 Euro

Die Gewinnprognosen 2001 für die Aktien des Autoherstellers seien auf 2,9 Euro von zuvor 4,3 Euro je Anteilsschein reduziert worden, teilte das Investmenthaus mit.

Reuters LONDON. Das Investmenthaus Lehman Brothers hat das Kursziel für die Aktien von Daimler-Chrysler auf 39 von zuvor 43 Euro gesenkt. Die Gewinnprognosen 2001 für die Aktien des Autoherstellers seien auf 2,9 Euro von zuvor 4,3 Euro je Anteilsschein reduziert worden, teilte Lehman Brothers am Montag in London weiter mit. Die Aktien der Daimler-Chrysler waren am Montagvormittag auf ein Jahrestief von 48,10 Euro gefallen und notierten am Mittag mit 48,24 Euro 3,1 % unter ihrem Vortagesschluss.

Zur Begründung für das verringerte Kursziel hieß es,"die harten Zeiten fangen gerade erst an.". "Das Kerngeschäft von Daimler-Chrysler ist nun in der Verlustzone, mit einem unerfahrenen Management, das es sicher schwer haben wird, die Kosten so schnell zu reduzieren wie die Umsätze in den nächsten ein bis drei Jahren fallen werden", hieß es in der Begründung der Analysten weiter.

Das unmittelbare Ziel müsse es sein, Verluste so auszugleichen, dass Investitionen bei Mercedes und Mitsubishi aufrechterhalten werden, gemeinsam mit der 2,35 Euro hohen Dividende für 2001, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%