Von 57,50 auf 60 Euro
WGZ erhöht Medion-Kursziel

Ungeachtet der guten Quartalszahlen bei Medion schließen die Analysten der WGZ-Bank Gewinnmitnahmen bei der Aktie in den kommenden Tagen nicht aus.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Papiere seien im Vorfeld der Ergebnisveröffentlichung deutlich gestiegen, schrieb Analyst Manfred Jaisfeld in einer am Freitag in Düsseldorf vorgestellten Studie. Die Medion-Aktie hat seit dem Tiefstand am 21. September rund 60 % zugelegt.

Gleichzeitig erhöhte Jaisfeld das Kursziel für die Anteilscheine des Elektronikdienstleisters von 57,50 auf 60 ?. Das Anlageurteil "Outperformer" wurde bestätigt, hieß es. Demnach erwartet die WGZ-Bank, dass sich Medion in den kommenden sechs Monaten um mindestens 10 % besser als der Neue Markt entwickeln wird.

Die von Medion am Freitag vorgelegten Zahlen zum dritten Quartal 2001 lagen leicht über unseren Prognosen, sagte Jaisfeld. Der Umsatz sei um 34 % auf 198,1 Mill. ? gestiegen. Der Analyst habe hier ein Wachstum von 32,4 % erwartet. Der Gewinn je Aktie habe mit 15 ?-Cent einen Cent über der WGZ-Prognose gelegen.

Im Freitagshandel notierte Medion 4,45 % schwächer bei 42,25 ?. Das Tagestief lag bei 40,20 ? und das Tageshoch bei 44,18 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%