Von "Accumulate" auf "Buy": Commerzbank stufen Lufthansa zurück

Von "Accumulate" auf "Buy"
Commerzbank stufen Lufthansa zurück

Nach den Terroranschlägen in den USA hätten die Papiere der Airline sich besser als der Markt entwickelt und ihr Kursziel überschritten, teilten die Analysten zur Begründung mit.

Reuters LONDON. Die Analysten der Commerzbank haben die Aktie der Deutschen Lufthansa nach dem deutlichen Kursaufschwung der vergangenen Monate auf "Hold" von zuvor "Accumulate" zurückgestuft.

Seit den Anschlägen von New York und Washington am 11. September 2001 hätten sich die Papiere der deutschen Fluglinie um rund fünf Prozent besser als der Gesamtmarkt entwickelt und seien über ihr damaligen Kursziel von 16,26 Euro gestiegen, teilten die Analysten in einer am Freitag veröffentlichten Kurzstudie mit.

Lufthansa-Titel stiegen am Freitagvormittag in einem leichteren Gesamtmarkt um 0,12 % auf 17,00 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%