Von Aufschwung kann noch keine Rede sein
Ifo-Volkswirt Nerb: Rezessionsgefahr verringert

Die jüngsten Daten zum Ifo-Geschäftsklimaindex geben nach Einschätzung von Ifo-Volkswirt Gernot Nerb eine Stabilisierung der schwachen Konjunktur in Deutschland zu erkennen.

Reuters MÜNCHEN. "Es gibt eine vorsichtige Erholung. Zumindest eine Stabilisierung zeichnet sich ab, wenn auch von einem Aufschwung nicht die Rede sein kann", sagte Nerb am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters. Die Einschätzung der Geschäftslage habe sich zum dritten Mal in Folge verbessert, nun müssten sich noch die Erwartungen der Unternehmen verbessern. "Die rückläufigen Erwartungen geben weiterhin Anlass zur Sorge", sagte Nerb. Die Investitionen seien noch immer zu schwach. "Die Gefahr einer Rezession ist aber eher geringer geworden."

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft verschlechterte sich im November den sechsten Monat in Folge: Der an den Finanzmärkten viel beachtete Ifo-Geschäftsklimaindex für Westdeutschland ging auf 87,3 Punkte von 87,7 Zählern im Oktober zurück, wie das Münchner Institut für Wirtschaftsforschung (Ifo) am Dienstag mitteilte. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt einen Rückgang auf 86,8 Punkte prognostiziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%