Von Bankenverbandlinie abgewichen
Commerzbank gibt Zinssenkung teilweise weiter

Die Commerzbank senkt nach der Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) in der vergangenen Woche ebenfalls ihre Zinssätze und folgt damit nicht der Marschroute von Bankenverbandspräsident Rolf Breuer.

Reuters FRANKFURT. "Wir werden im standardisierten Privatkundengeschäft die Sätze verringern", sagte ein Commerzbank-Sprecher am Freitag. Er gehe von einer Senkung um 25 Basispunkte aus. Dies sei angemessen, da die Zinssenkung um 50 Basispunkte durch die EZB bei den Banken ebenfalls nicht voll durchschlage. Die Verbesserung der Konditionen für die Kunden beziehe sich auf das kurzfristige Geschäft der Bank.

Am Vortag hattte der Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Rolf Breuer, gesagt, die deutschen Banken könnten es sich angesichts ihrer angespannten Ertragslage nicht erlauben, die EZB-Zinssenkung in Form günstigerer Konditionen an ihre Kunden weiterzugeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%