Von der Sabena-Krise profitiert
Lufthansa-Aktie hebt ab

Die Titel von Lufthansa haben am Mittwoch die Gewinnerliste angeführt. Das Papier der Fluggesellschaft stieg am frühen Abend um 10,26 % auf 12,90 Euro.

afx FRANKFURT. Zugleich gewann der Leitindex Dax 1,94 % auf 4 798,92 Punkte.

Lufthansa - Intraday-Chart

Händlern zufolge profitiert die deutsche Fluggesellschaft davon, dass sie als Gewinner nach der Sabena-Pleite avancieren dürfte. Auch wenn die belgische Regierung die Gründung einer neuen nationalen Fluglinie angekündigt hatte, dürfte das neue Unternehmen viel kleiner sein. Daher dürfte auch die Konkurrenz für Lufthansa deutlich schwächer werden, vermuten die Analysten.

"Lufthansa wird wohl am meisten von den Problemen in der Luftfahrtbranche profitieren", sagte ein Händler. Dies würden die Investoren nun realisieren. Ein anderer Händler fügte hinzu: "Man darf bei den Zuwächsen aber nicht vergessen, wo die Aktie noch vor wenigen Wochen stand." So notierte das Papier Mitte August - also vor den Anschlägen in den USA - noch bei 18,82 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%