Von "Verkaufen" auf "Halten"
M.M. Warburg stuft Comdirect hoch

In einer am Dienstag veröffentlichten Analyse empfehlen die Experten keine Zukäufe, da bei keinem der am Neuen Markt notierten Direktbroker eine substanzielle Verbesserung der Ertragslage zu erwarten sei.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten der Privatbank M.M. Warburg haben die Aktien des Direktbrokers Comdirect von "Verkaufen" auf "Halten" heraufgestuft. In einer am Dienstag veröffentlichten Analyse empfehlen die Experten keine Zukäufe, da bei keinem der am Neuen Markt notierten Direktbroker eine substanzielle Verbesserung der Ertragslage zu erwarten sei. Der Heraufstufung der comdirect erfolge, weil die Aktie "im Zuge der Halbjahreszahlen am meisten gelitten habe".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%