Vor allem in Europa weniger Umsatz
Kodak erwartet Umsatzrückgang im dritten Quartal um 50 Mill.$

dpa-afx NEW YORK. Eastman Kodak erwartet im dritten Quartal einen Umsatzrückgang in Höhe von 50 Mill. $. Dies teilte Finanzvorstand Robert Brust am Dienstag Analysten in New York mit. Die Wechselkursschwäche und vor allem der niedrige Kurs des Euro seien die wichtigsten Gründe für diesen Rückgang.

Kodak revidierte seine Erlöserwartung um 200-300 Mill.$ für das dritte Quartal. Das sei zu 20-25% auf die Wechselkurse zurück zu führen. Dies gelte vor allem für Europa, teilweise aber auch für Asien. Brust könne nicht sagen, ob es zu einer Verschiebung der Marktanteile gekommen sei, dies müsse das Unternehmen noch ermitteln. Von dem Umsatzrückgang seien nicht nur bestimmte Produkte oder Unternehmenseinheiten, sondern das gesamte Unternehmen betroffen. Auch wenn das Unternehmen vor allem in Europa schlecht abgeschnitten habe, so sei der schwache US-Markt die große Überraschung gewesen.

Der Finanzvorstand sagte, dass der September nach einem starken August sehr schwierig gewesen sei. Er befürchte, dass Kodak die Gewinnprognosen für das vierte Quartal nach unten korrigieren müsse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%