Vor allem Lehrgänge und Kurse
Betriebliche Weiterbildung weit verbreitet

Drei Viertel aller deutschen Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern berufliche Weiterbildung an. Wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden anhand der Ergebnisse für das Jahr 1999 berichtete, setzen 67 % der Firmen dabei auf klassische Formen der beruflichen Weiterbildung wie Lehrgänge oder Kurse.

ap WIESBADEN. 72 % wenden andere Formen der Weiterbildung an, zum Beispiel Informationsveranstaltungen (61 %) und Weiterbildung am Arbeitsplatz (54 %). Moderne Formen wie selbstgesteuertes Lernen (14 %), Lern- und Qualitätszirkel (11 %)und vor allem Job-Rotation (vier Prozent) sind dagegen weniger verbreitet.

36 % aller Beschäftigten der Unternehmen mit entsprechenden Angeboten nehmen an Lehrveranstaltungen teil. Die Teilnahmequote der Frauen liegt mit 33 % unter derjenigen der Männer von 38 % . Je Teilnehmer ergeben sich den Angaben zufolge im Durchschnitt 27 Weiterbildungsstunden im Jahr, wobei Männer mit 28,5 Stunden etwas länger teilnehmen als Frauen mit 24,7 Stunden.

Pro Teilnehmer wenden die deutschen Unternehmen 1723 Euro für Lehrveranstaltungen auf. Mit gut 43 % haben die Lohn- und Gehaltskosten der Teilnehmer den größten Anteil an den Weiterbildungskosten. 19 % entfallen auf Zahlungen und Gebühren für externe Lehrveranstaltungen, 13 % auf Kosten für internes Weiterbildungspersonal und zehn Prozent auf Kosten für den Einsatz von externem Weiterbildungspersonal. Reisekosten und Spesen oder Kosten für Räume und Ausstattung machen den Angaben zufolge dagegen nur einen geringen Teil der Weiterbildungskosten aus.

Die Erhebung fand in 26 europäischen Staaten statt. In Deutschland wurden 10 000 Unternehmen mit zehn und mehr Beschäftigten aus nahezu allen Wirtschaftsbereichen befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%