Vor den Beratungen der Geistlichen
Bin Laden soll Afghanistan verlassen haben

Der aus Saudi-Arabien stammende Multimillionär habe das Land bereits am Montag noch vor den Beratungen der afghanischen Geistlichen über seine Auslieferung verlassen, berichtet die Zeitung "The News".

vwd/afp ISLAMABAD. Der wegen der Terroranschläge in den USA gesuchte islamische Fundamentalistenführer Osama Bin Laden hält sich nach einem pakistanischen Zeitungsbericht nicht mehr in Afghanistan auf. Der aus Saudi-Arabien stammende Multimillionär habe das Land bereits am Montag noch vor den Beratungen der afghanischen Geistlichen über seine Auslieferung verlassen, berichtet die Zeitung "The News" am Freitag unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen und einen ehemaligen pakistanischen Innenminister.

Am Donnerstag hatten die führenden Islam-Gelehrten der in Afghanistan regierenden Taliban-Miliz empfohlen, Bin Laden zum freiwilligen Verlassen des Landes zu bewegen. Die USA machen den Moslem-Extremisten für die jüngsten Terroranschläge in New York und Washington verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%