Vor EZB-Zinsbeschluss
Euro bewegt sich in enger Kursspanne

Der Euro hat sich am Mittwoch mit Blick auf die Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag in engen Kursspannen nahe 0,8450 Dollar bewegt.

Reuters FRANKFURT. Händlern zufolge leidet die Währung weiterhin unter den geschwundenen Aussichten auf eine Zinssenkung in dieser Woche. Bereits am Dienstag hatte der Euro mit Kursverlusten auf die Äußerungen von EZB-Präsident Wim Duisenberg reagiert, es gebe keine neuen Informationen, die eine Leitzinsänderung rechtfertigten. Der EZB-Rat entscheidet am Donnerstag über die Leitzinsen in der Euro-Zone. Analysten rechnen indessen auch weiterhin nicht mit einer Erholung des Euro - ganz gleich, wie der Zinsbeschluss ausfalle.

Gegen 17.40 Uhr MEZ wurde der Euro mit 0,8457/62 Dollar gehandelt, nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs am Mittag in Frankfurt mit 0,8497 Dollar ermittelt hatte. Der Yen erholte sich indes von seinem Drei-Monats-Tief zum Dollar bei Kursen um 125,04 Yen, das er nach der Absage des japanischen Vize-Finanzministers Haruhiko Kuroda, etwas gegen die Yen-Schwäche zu unternehmen, markiert hatte. Die US-Valuta kostete 124,44/49 Yen nach einer letzten Notiz am Vorabend in New York von 124,42/47 Yen. Wegen des Unabhängigkeitstages in den USA waren die Umsätze jedoch nach Angaben von Händlern recht gering.

Die Sorge der Anleger, dass die EZB bei ihrem Ratstreffen am Donnerstag nicht die Geldpolitik lockern wird, um die trüben Wachstumsaussichten der Euro-Zone zu verbessern, habe den Euro stark belastet, sagten Händler. Duisenberg hatte am Dienstag vor dem Europa-Parlament gesagt, das Zinsniveau sei einem stabilen Preisniveau derzeit angemessen und hinzugefügt: "Seit der vergangenen Ratssitzung gab es keine Informationen, die eine Änderung dieser Haltung rechtfertigen würden." Händler werteten dies als deutliches Signal dafür, dass die Notenbank die Konjunktur in der Euro-Zone nicht durch eine Zinssenkung in dieser Woche stärken wolle. Auch das grundsätzlich fehlende Vertrauen in die EZB und die Verwirrung über ihre geldpolitische Haltung habe dem Euro Verluste zugefügt, hieß es am Markt.

Die jüngste Reuters-Umfrage ergab eine klare Mehrheit der Analysten, die nicht mehr mit einer Zinssenkung am Donnerstag rechneten. Dies sagten 17 der 28 befragten Volkswirte. Neun Experten prognostizierten weiterhin eine Leitzinssenkung, zwei waren unentschieden. Die EZB gibt ihren Zinsentscheid am Donnerstag gegen 13.45 Uhr MEZ bekannt und erläutert diesen auf der anschließenden Pressekonferenz um 14.30 Uhr MEZ.

Kaum Chance für Erholung

Analysten geben dem Euro indessen vorerst kaum eine Chance für eine nachhaltige Erholung. Es sei völlig gleich, ob die EZB am Donnerstag die Zinsen senke oder nicht. Die Sorgen über die Wachstumsaussichten der Euro-Zone und die Glaubwürdigkeit der Notenbank hielten die Investoren weiter davon ab, massiv in den Euro zu investieren und den Kurs in die Höhe zu treiben. Selbst wenn die EZB im weiteren Jahresverlauf die Zinsen erneut senken sollte, bleibe es zweifelhaft, ob sie damit ähnlich erfolgreich sein könne wie die US-Notenbank Fed mit ihren sechs Zinssenkungen seit Jahresbeginn um zusammen 2,75 Prozentpunkte auf nunmehr 3,75 Prozent, sagten Analysten. Dies liege vor allem daran, dass sich die Fed voll auf die Stimulierung des Wachstums konzentriert habe, während die EZB unbeirrt an ihrem Inflationsziel festhalte.

Die Märkte neigen nach Darstellung der Analysten zwar derzeit dazu, nach einer Zinssenkung die entsprechende Währung mit höheren Kursen zu belohnen. Beim Euro sei das aber nicht der Fall. Dies liege vor allem an der angekratzten Glaubwürdigkeit der EZB, hieß es mit Hinweis auf die überraschende Zinssenkung in der Euro-Zone am 10. Mai um 25 Basispunkte auf 4,50 Prozent. Der Kurs des Euro sei nach diesem Schritt ins Trudeln geraten, statt wie der Dollar nach den Fed-Zinssenkungen anzuziehen. "Der Euro befindet sich gegenwärtig unter einer Wolke, es gibt etwas Verwirrung über die Politik der EZB," sagte Ken Forman von Standard Life Investments in Edinburgh.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%