Vor Zinsentscheidung
Fester Handelsstart in New York

Die amerikanischen Aktienwerte sind am Dienstag etwas fester in den Handel gestartet. Händler verwiesen auf die Zurückhaltung vieler Anleger vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank.

Reuters NEW YORK. Experten rechnen überwiegend mit einer Leitzinssenkung um 50 Basispunkte. Ein kleinerer Zinsschritt wäre eine Enttäuschung, sagten Börsianer.

Im Mitteplunkt des Interesses standen außerdem Compaq, die einen Quartalsverlust angekündigt hatten. Die Aktie verlor zur Eröffnung mehr als 7 %.

Neben Compaq haben auch der Medienkonzern McGraw-Hill und der Sportartikel-Hersteller Russell angekündigt, ihre Ergebnisziele zu verfehlen. Die Papiere dieser beiden Unternehmen sanken um mehr als 12 % beziehungsweise um knapp 5 %.

Der Standardwerte-Index Dow Jones tendierte nach wenigen Handelsminuten 0,21 % im Plus bei 8 857,30 Punkten. Der technologielastige Nasdaq Composite gewann bis dahin 0,85 % auf 1 492,89 Zähler. Der breit gefasste S&P-Index zog um 0,11 % auf 1 039,69 Punkte an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%