Vorbericht
Leichter Start erwartet

Händler rechnen am Dienstag mit Kaufzurückhaltung.

vwd NEW YORK. Einen verhaltenen Start mit etwas leichteren Kursen erwarten Teilnehmer an Wall Street am Dienstag. Nach zwei Tagen mit überwiegend steigenden Kursen bei geringen Umsätzen sei nun wahrscheinlich mit sich verstärkender Kaufzurückhaltung zu rechnen, sagt ein Händler. Der richtungweisende Future auf den S&P-500-Index verliert bis gegen 14.32 Uhr MESZ 0,1 % bzw. 1,50 Stellen auf 1 496,50. Der Nasdaq-Future büßt 0,2 % bzw. 5,50 Zähler auf 3 742,50 ein.

Frankfurter Beobachter gehen dagegen von einer weiterhin leicht positiven Kursentwicklung aus. Allerdings könnten zum Handelsbeginn vereinzelt Gewinnmitnahmen gesehen werden, heißt es. Das grundsätzliche Sentiment wird als noch immer "ganz o.k." beschrieben. Neben kleineren guten Nachrichten aus dem Internetbereich könne die Meldung stützen, dass UPC von Viacom übernommen werden soll. Die um 15.15 Uhr anstehenden US-Konjunkturdaten hätten eher nachrangige Bedeutung.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%